Gutes Leben mit Sinn

 

Der Menschen braucht einen Sinn im Leben. Doch wer oder was gibt unserem Leben einen Sinn?

 

Die heutige Informationsgesellschaft überschüttet uns täglich mit neuen Impulsen und Angeboten. Was davon führt uns weiter und was in die Irre? In unserer Gesellschaft können die meisten materiellen Grundbedürfnisse befriedigt werden, deshalb gewinnt der Sinn des Lebens an Bedeutung.

 

Meine Arbeit als Coach basiert auf der Existenzanalyse / Logotherapie von Viktor E. Frankl. Logotherapie kommt aus dem altgriechischen logos = Sinn, therapeuein = pflegen, sich also um den Sinn seines Lebens kümmern. Diese Lehre geht davon aus, dass Menschen durch die Verwirklichung ihrer ganz persönlichen Werte Zufriedenheit und Sinnerfüllung im Leben erlangen. Existenzanalyse ist dabei die Selbstbesinnung auf die Freiheit und die eigene Verantwortlichkeit zur Verwirklichung dieser Werte. Damit dies in positiver Resonanz mit unserer Umwelt gelingt, ist es sinnvoll, sich mit seinen eigenen Werten und denen des Umfeldes bewusst zu beschäftigen.

 

Soweit eine kurze theoretische Abhandlung. Daraus resultiert zum Beispiel die spannende Frage: Weshalb machen Sie Ihre Arbeit? Weil Sie Erfolg wollen? Weil Sie es müssen? Oder weil Sie mit diese Arbeit Werte verwirklichen?

 

 

Wenn Sie etwas erreichen wollen, sollten Sie sich des Sinns Ihres Handelns bewusst werden.

 

Von Walter Böckmann stammt der Satz: Wer Leistung fordert, der muss Sinn bieten.

 

Für ein „gutes Leben“ erfüllt die Arbeit drei wichtige Funktionen:

  • Gelderwerb – denn wir sind bedürftige Wesen und Geld ist ein probates Mittel, diese Bedürfnisse zu befriedigen.
  • Selbstverwirklichung – denn wir sind schöpferische Wesen, die Wünsche und Ideen haben und diese auch verwirklichen wollen.
  • Zugehörigkeit – denn wir sind soziale Wesen, die Wertschätzung unseres Umfelds und der Austausch mit unseren Mitmenschen bereichert unser Leben.

 

Idealerweise erfüllt eine Arbeit alle drei Funktionen gleichermaßen. Aber so ist das mit den Idealen: Wir können sie uns zwar vorstellen, sie anstreben, jedoch nie voll und ganz erreichen.

 

Ein sinnvolles Leben bleibt eine Aufgabe, die niemals endet. Das sollte Sie aber nicht davon abhalten, sich auf den Weg zu machen und sich diesem Ideal ständig weiter zu nähern. Wenn Sie Erfolge verzeichnen, weil Sie etwas erreichen, dann sind Sie auch in der Lage, größere Anstrengungen auf sich zu nehmen und sind vielleicht gerade deshalb sehr zufrieden mit Ihrem Leben.

 

 

Wenn Ihnen Ihr eigener Sinn im Moment nicht ganz erkennbar ist oder sie keine Perspektiven wahrnehmen, dann kann eine Bestandsaufnahme mittels Existenzanalyse auch Sie dabei unterstützen, den Horizont zu weiten und den Kurs neu zu bestimmen, damit Sie wieder Energie für die bedeutenden Dinge


Anrufen

E-Mail